DROPS

DER LETZTE VON HHC: GROSSER RABAT

HHC SCHLUSSVERKAUF

HHC, HHC-O, und HHC-P

30-50% Rabatt.

hhc Rabatt

Wir haben uns auf die Legalisierung vorbereitet

In den letzten Jahren haben wir in Deutschland, der Tschechischen Republik und anderen europäischen Ländern Stimmen über die Legalisierung von Cannabis für Erwachsene gehört, und wir haben das Gefühl, dass wir es fast geschafft haben. Um der Legalisierung gerecht zu werden, haben wir ein komplettes Set an Ausrüstung und Technologie vorbereitet. Reines und hochkonzentriertes THC-Destillat sein kann proin nur wenigen Tagen hergestellt.

Warum haben wir nicht angefangen? Tatsache ist, dass die Regelmacher ihre Füße gezogen haben. Aus welchen genauen Gründen können wir nur spekulieren.

Alternative zu THC – HHC

Vor Sonnenaufgang sahen wir das Licht von Hexahydrocannabinol – HHC! Dies ist ein THC-ähnliches proKanal, der legal verkauft werden kann. Wir haben unser Bestes versucht, um es zu optimieren. Es ersetzt die Sicherheitsrisiken von Schwarzmarktware und reduziert zudem rechtliche Risiken für Verbraucher weitgehend.

Der letzte von HHC

Die guten Zeiten währten jedoch nicht lange. Einige Länder in Europa fangen an, es zu verbieten. Österreich hat es heute nach Litauen und Finnland offiziell als neue psychoaktive Substanz gelistet. ProVerarbeitung und Handel HHC nicht mehr legal ist, wird der Besitz und die Nutzung vorerst nicht bestraft. Dieses Signal warnt uns, dass die Zeit abläuft HHC. Vielleicht werden in naher Zukunft weitere Länder verbieten HHC.

Vielleicht in den nächsten Wochen, vielleicht Monaten, wir wissen es nicht. Also beabsichtigen wir, den Preis für alle zu senken HHC Artikel bis zum Ende.

Rechtsstand von HHC in Europa: Update 20

Tschechien

17. Januar – Der Nationale Anti-Drogen-Koordinator der Tschechischen Republik, Jindřich Vobořil, bereitet einen Entwurf vor proAls Reaktion auf Berichte, mit denen das tschechische Internet überschwemmt wurde, wurde vorgeschlagen, den Stoff zu regulieren HHC. Sein Team erstellte einen Entwurf einer Liste von „Psychomutanten“, neuen Verbindungen mit geringem bis mittlerem Risiko, die eine strenge Regulierung empfehlen, aber keinen „Grund, warum sie verboten werden müssen“.
14. April – In einer deutlichen Abkehr von Herrn Vobořils Position haben das Nationale Anti-Drogen-Hauptquartier des Landes und das Verteidigungsministerium mit Unterstützung des Gesundheitsministeriums einen Vorschlag vorgelegt proVorschlag zum Einschließen HHC auf der Liste der Suchtmittel ab Juli 2023.
10. Mai – Die Tschechische Republik hat prolegte einen Verordnungsentwurf zur Ergänzung vor HHC und Tetrahydrocannabinol (THCP) in die Liste der kontrollierten Substanzen aufgenommen, ausgenommen Industriehanf und Hanfextrakte, laut der TRIS-Datenbank der Europäischen Kommission.

Island

19. Januar – Island beruft sich auf Notstandsregeln zur Entfernung HHC und THCO sofort vom Markt genommen, da es der Europäischen Kommission mitteilt, dass es einen Gesetzentwurf zur Aufnahme von Cannabinoiden in die Liste der kontrollierten Substanzen vorgelegt hat und damit das erste europäische Ein-Land ist, das versucht hat, dies aufzunehmen HHC in seinem Betäubungsmittelregime.
30. Januar – Wochen später werden Änderungen der Betäubungsmittelliste des Landes veröffentlicht, die beide Substanzen umfassen.


Estland

1. Februar – Einen Tag später folgt Estland als erstes Land der Europäischen Union diesem Beispiel und veröffentlicht einen Gesetzentwurf, der Folgendes hinzufügt HHC in die Liste der psychotropen Substanzen aufgenommen.


Österreich

8. Februar – Österreichische Oppositionsparteien legen einen Antrag vor, in dem sie die Regierung zur Einbeziehung auffordern HHC in seiner Verordnung über neue psychoaktive Substanzen (NPSO) und weist darauf hin, dass das Anbieten der proDurch eine Gesetzeslücke zu schleusen, birgt „erhebliche Risiken“.
28. Februar – Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Verbraucherschutz ProSCHUTZ proschlägt einen Änderungsentwurf zur NPSO vor HHC auf die proSperrliste.
23. März – Medienberichte bestätigen das HHC wurde nun aufgelegt ProVerbotene Stoffe und deren Verkauf, einschließlich der Restbestände, wurde daraufhin verboten.


Schweiz

4. April – Das Schweizer Bundesministerium des Innern kündigt Revisionen seiner Gesetzgebung zu Betäubungsmitteln und psychotropen Substanzen und ein Verbot an HHC und 10 weitere Substanzen.


Polen

6. April – Polen kündigt der Europäischen Kommission Pläne zur Hinzufügung an HHC-O (die Acetatversion von HHC) in seine Betäubungsmittelliste aufgenommen und bestätigt, dass es diese gelistet hat HHC als Betäubungsmittel, das genaue Datum ist jedoch unbekannt.


Schweden

17. April – Das schwedische Gesundheitsamt gibt bekannt, dass ein weiteres Cannabinoid, H4-CBD, nun zur Liste der untersuchten Substanzen hinzugefügt wurde, und bestätigt dies HHC werden im Oktober 2022 hinzugefügt. Dies bedeutet zwar nicht, dass die Stoffe verboten sind, aber es bedeutet, dass die Behörde einen Antrag auf Einstufung gestellt hat.


Bulgarien

20. April – Bulgariens Nationaler Pharmazeutischer Rat kündigt an, dass er einen Gesetzentwurf zum Verbot ausarbeiten wird proHerstellung, Handel, Besitz und Nutzung von HHCund listet es zusammen mit THC als Substanz der Liste 1 auf.


Dänemark

2. Mai – Bisher ist noch kein Konkretes bekannt proDem Parlament wurden Vorschläge unterbreitet, die dänische Gesundheitsministerin teilt den lokalen Medien mit, dass sie ein Verbot plant HHC, sagend, dass, wenn neue Substanzen auftauchen und proWir müssen gefährlich sein, „wir müssen reagieren“.


Frankreich

28. April – Der Bloc République wirft im Parlament die Frage auf, ob HHC wird bald von der Regierung verboten.
15. Mai – Der Gesundheitsminister des Landes, François Braun, teilt den lokalen Medien dies mit HHC wird nach Angaben der Nationalen Agentur für Arzneimittelsicherheit und Gesundheit derzeit nicht als Betäubungsmittel eingestuft ProDie Bestimmung „Ehrlich gesagt, ich denke, das wird bald der Fall sein“ (ANSM) wird bald erwartet.

KLICKEN UM ZU KAUFEN HHC MIT GROSSEN RABATT

ABONNIEREN

Warenkorb
Nach oben scrollen